• Follow Friday #1 - Max Böck

    In dieser ersten Ausgabe meines Follow Fridays, lege ich euch die Webseite von Max ans Herz. Die sieht nicht nur sehr schön aus, ist nicht nur super schlank, sondern hat auch noch ganz tolle Inhalte.


  • Tony Anderson

    Manchmal, zwischen all dem Mist, den die YouTube-Empfehlungen so ans Tageslicht bringen, tauchen wirklich interessante Videos auf. Gestern Abend zum Beispiel, als mir eine Studio-Tour vorgeschlagen wurde. Wahrscheinlich, weil ich in letzter Zeit häufiger solche Videos angesehen habe.

    Jedenfalls zeigte dort Tony Anderson sein Homestudio. Schnell mochte ich seine Art, sein Studio fand ich jetzt gar nicht sooo spannend, aber seine Musik ziemlich gut. Und so habe ich mir direkt beim Streaming-Anbieter meiner Wahl sein letztes Album geschnappt und durchgehört.


  • Zurückhaltung

    Immer wenn ich hier am Schreibtisch sitze und auf meine Webseite gucke, fallen mir all die Dinge ein, die diese Seite noch unbedingt braucht.


  • Meine top 3 Twitter-Tipps

    Hallo werte Twitterfreunde. Heute möchte ich drei Tipps mit euch teilen, sie sollten ursprünglich mal ihren Weg in meinen Podcast finden, passte dann aber inhaltlich doch nicht so richtig. Und warum wegwerfen, wenn man noch einen kleinen Blogbeitrag draus zaubern kann?


  • Ulrich Ott

    Spiritualität für Skeptiker

    Der Titel dieses Buches ist ein bisschen schwierig…

    Im Buch geht es in erster Linie um Meditation und die durch Studien ermittelten Auswirkungen auf Körper und Gehirn. Das Buch behandelt kurz gängige und beliebte Meditationsarten und kombiniert diese dann zu drei Abläufen, die sich auf unterschiedliche Arten auswirken. Alle Meditationen sind auch als mp3-download verfügbar.

    Wer sich für das Thema interessiert und es etwas rationaler angehen will, als es sonst oft der Fall ist, hat hier eine gute Grundlage in der Hand.