• Mastodon Smart Lists

    Smarte Listen sind ein Mastodon-Feature, auf das ich schon so lange warte. Sind sie jetzt da?

    Das finde ich interessant. Ich bin gerade über diesen Verge-Artikel auf den Mastodon-Client Mammoth gestoßen. Der Client will Anfängern unter die Arme greifen, insbesondere denjenigen, die von Mastodon überfordert sind.

    Nach der Registrierung oder der Anmeldung eines Mastodon-Kontos, bekommt man deshalb nicht nur direkt ein paar Follow-Vorschläge, die nach Themen gruppiert sind, sondern zusätzlich die Auswahl einiger smarter Listen. Da wurde ich hellhörig.

    Man kann diesen smarten Listen folgen und bekommt diese als weitere Timeline angezeigt. Mastodon hat drei Timelines, die Home-Timeline, die lokale Timeline vom eigenen Server und die föderierte Timeline, die aus dem gesamten, angeschlossenen Mastodon-Universum gespeist wird.

    Meine Vermutung war, dass ich mit dem Folgen dieser schlauen Listen automatische eine eigene Liste angelegt habe, die mir im Client zur Auswahl steht. Sowohl in Ivory, dem Client meiner Wahl, und im Web tauchten diese Listen allerdings nicht auf.

    Hatte ich bereits erwähnt, dass ich da hellhörig wurde? Denn scheinbar habe ich eine Liste abonniert, die zum einen nicht von mir verwaltet wird und deren Mitglieder ich zudem nicht folge. Lege ich eine reguläre Liste bei Mastodon an, kann ich dieser Liste nur User hinzufügen, denen ich folge. Ich sehe ihre Posts also auch in meiner Home-Timeline.
    Die schlauen Listen von Mammoth sind da anders und erfüllen das, was sich viele User – ich auch – schon so lange wünschen: Listen ohne Mitgliedern darin folgen zu müssen. Denn darum geht es oft: Sich alternative Themen-Timelines zu schaffen.

    Nun frage ich mich natürlich, wie Mammoth das macht und bin mir sicher, das wird irgendwie App-intern abgebildet. Ich wünsche mir weiterhin ganz dringend dieses Feature. Vielleicht findet es ja seinen Weg aus der App in die Mastodon-Welt.

    Ganzen Text lesen
  • Wochenrückblick 48

    Diese Woche ein Rückblick mit Kirby, Kirby, Musik und Musik

    Im letzten Wochenrückblick hatte ich noch geschrieben, dass sich der Winter ankündigt – der ist nun eindeutig da. Vom Norden kommend, walzte sich der Schnee in Richtung Süden und war dann auch bald in Hamburg zugegen. Es schneite die Woche über eigentlich jeden Tag mal mehr, mal weniger.

    Diese Woche wurde dann ein wenig überraschend Kirby 4 released und es gab noch ein bisschen was zu tun, um die letzten Plugins kompatibel zu bekommen. Mit der Umstellung meiner Webseite wollte ich dann eigentlich noch ein bisschen warten, konnte es dann aber doch nicht lassen. Ein paar nicht mehr aktuelle Methoden hatte ich noch benutzt und ein paar Plugins mussten dran glauben, aber es ging dann doch schnell und relativ problemlos. Die betroffenen Plugins sind inzwischen als Kernfunktionalität direkt ins CMS gewandert, also kein Problem.

    Diese Woche haben wir uns endlich mal wieder zum Musikmachen getroffen und an ein paar neuen Songs gearbeitet. Das hat nach so langer Zeit wieder gut getan.

    Abseits davon, die ARD-Mediathek leer geschaut. Erst die ECHT-Dokumentation und dann direkt noch die VIVA-Geschichte hinterher. Beides empfehlenswert, wenn man sich für die Popkultur ums Jahr 2000 interessiert.

    Das war es dann aber auch schon. Bis zum nächsten Mal!

    Ganzen Text lesen
  • Kirby Pexels Field

    Das Pexels-Image-Field hat ein Update für Kirby 4 bekommen

    Ein letztes Update in Sachen Kirby-Plugins - zumindest fürs Erste.

    Mein Pexels-Field-Plugin ist am Freitag in einer neuen Version für Kirby 4 erschienen. Ich habe das Design dem neuen Panel angepasst und unter der Haube einiges optimiert. Das Runterladen sollte nun besser funktionieren und automatisch die Dateiansicht im Panel aktualisieren.

    Es gibt nun außerdem die Funktion, eine Standardgröße festzulegen. Bisher wurde immer das Original-Bild heruntergeladen, das ist aber meist sehr groß und oftmals werden so großformatige Bilder auf einer Webseite gar nicht gebraucht. Man kann also nun die Bildgröße festlegen und so etwas Platz sparen.

    Alle Infos gibt es hier.

    Ganzen Text lesen
  • Kirby 4

    Heute ist ein Tag voller Überraschungen. Nicht nur ist der Winter plötzlich da, auch das große neue Update von Kirby.

    Wer die Entwicklung von Kirby verfolgt, war wahrscheinlich nicht ganz so überrascht, die ersten Release-Candidates flatterten die letzten Wochen schon ins Haus - heute erschien dann ganz offiziell Kirby 4.

    Die wichtige Info zuerst: Das Podcaster-, Komments- und IndieConnector-Plugin ist bereits mit Kirby 4 kompatibel und kann ohne weitere Umschweife genutzt werden. Wenn du das nicht bereits getan hast, ist jetzt der richtige Zeitpunkt für ein Update. Mein Pexelfield-Plugin braucht leider noch ein paar Bugfixes, folgt aber auch in Kürze.

    Kirby 4 kommt mit umfangreichen Änderungen, die werde ich hier jetzt nicht alle aufzählen, die kann man sich besser direkt auf der Release-Seite ansehen. Für den Enduser sind die optischen Änderungen im Panel wahrscheinlich am auffälligsten.

    Wer schon eine Kirby3-Lizenz hat, kann übrigens den heute gestarteten Sale dazu nutzen, sich ein Update für K4 zu kaufen.

    Mehr zum Thema Kirby gibt es hier

    Ganzen Text lesen
  • Wochenrückblick 47

    Der Winter kündigt sich an und ich düse auf meinen Rollerblades davon.

    So, nun ist es soweit, die Winterjacke wurde aus dem Schrank geholt, ohne geht es auch in Hamburg nicht mehr. Es ist nass und kalt und sehr stürmisch. Wir hatten die Woche über ein paar Sturmfluten, die die üblichen Gebiete überspülten, den Fischmarkt zum Beispiel. Heute dann das erste mal leichten Schneefall.

    Über den Rest der Woche gibt es nur wenig zu berichten, zumindest fällt es mir gerade sehr schwer, mich zu erinnern. Ein paar Fixes für Kirby-Plugins und die anstehende Version 4 vom CMS. Es trudeln immer mal wieder Bug-Reports von Leuten ein, die anfangen die Pre-Releases von Kirby 4 zu testen.

    Am Mittwoch mit dem Kollegen in der Innenstadt getroffen und Sushi gegessen. Auf dem Hinweg dann prompt in die Demo des öffentlichen Dienstes geraten.

    Ach soooo! Das Wichtigste der Woche: Mein Bürostuhl hat jetzt Rollerblade-Reifen!

    Bis nächste Woche!

    Ganzen Text lesen