• Wochenrückblick 38

    Hallo! Dieser Wochenrückblick wird noch kürzer als der letzte, denn diese Woche ist aus Gründen sehr wenig passiert.

    Ich habe auf Grund einer Tidal-Empfehlung The National für mich entdeckt und prompt wurde mir bei YouTube dieses Konzert vorgeschlagen, welches ich gerade höre:

    https://youtu.be/X1jbtlYcWng?si=0VyF3dxQ976qtxXd

    Ich habe außerdem wieder ein paar Desk-Setup-Videos geschaut und daraufhin in einem spontanen Anfall, sämtliche Kabel neu verlegt. Die machen mich in den letzten Wochen sowieso immer wieder genervt. Jetzt sieht man wieder so gut wie kein Kabel, so soll es sein.

    Gestern Abend mit einem Freund Cocaine Bear geguckt und mich sehr amüsiert. Kann man sich ruhig mal geben, finde ich.

    Tja und ansonsten ist halt wirklich kaum etwas passiert. Nächste Woche spielen wir mit der Band mal wieder hier in Hamburg und ich hoffe, dass meine Stimme bis dahin wieder soweit zurück ist, dass ich zumindest die paar Songs, die ich mitsinge, durchhalte. Ich berichte dann nächste Woche.

    Bis dann!

    Ganzen Text lesen
  • Wochenrückblick 37

    Diese Woche gibt es einen sehr kurzen Rückblick. Ich sitze hier nämlich mit Halsschmerzen und einem dicken Schädel.

    Am Freitag ist mein Kollege nach Amsterdam zur IBC gereist, um dort unser Produkt zu präsentieren. Dementsprechend haben wir den Rest der Woche intensiv dafür gesorgt, dass vor Ort auch alles reibungslos funktioniert.

    Ich habe ein wenig an meiner Webseite gearbeitet und baue diese Schritt für Schritt leicht um, entschlacke alles weiterhin. Außerdem habe ich mit einer intensiveren Recherche für einen Artikel begonnen, hier muss ja mal was anderes passieren, als immer nur Rückblicke.
    Hier erweist sich gerade das relativ neue Canvas-Feature von Obisidian als sehr praktisch. Ich mag ja sowieso MindMaps und das macht es seinem sehr einfach.

    Ich habe außerdem mein Homestudio um ein SamplePad erweitert. Damit liebäugele ich schon ewig und es gab bei Thomann sehr günstige B-Ware. Ich habe es bisher nur kurz angetestet, dann schlugen die Halsschmerzen zu.

    Dabei werde ich es heute auch belassen. Bis nächste Woche!

    Ganzen Text lesen
  • Wochenrückblick 36

    Hallo! Die vergangene Woche ist – konnte niemand ahnen – vergangen. Zeit für einen Rückblick auf ebendiese vergangene Woche!

    Ich habe in der letzten Woche das Podcaster-Plugin-Release offiziell verkündet. Damit ist die Seite nun öffentlich und das Plugin installierbar. Es gab recht viel Resonanz in Form von Shares und Likes. Jetzt muss ich mich aber dennoch weiter um den Bezahldienstleister kümmern.

    Das habe ich vor mich hingeschoben und stattdessen lieber an der Detailansicht für Beiträge hier geschraubt. Weil die mich nervt. Ich habe bei anderen Seiten gestohlen, finde das jetzt ganz toll und konnte es natürlich nicht lassen, auch die anderen Seitenelemente anzufassen und so wird es wohl bald ein kleines Redesign mit anderem Framework geben.

    Ganzen Text lesen
  • Podcaster Plugin 3

    Mit Version 3 erscheint ein großes neues Release des Podcaster-Plugins für Kirby. Mit zahlreichen Neuerungen und Optimierungen. Eine Übersicht.

    Endlich ist es so weit! Mein Kirby-Podcaster-Plugin ist in Version 3 erschienen und damit endlich wieder näher dran an den aktuellen Kirby-Releases.

    Wer mein Blog die letzten Monate verfolgt hat, wird zwei Dinge festgestellt haben: Bis auf die Wochenrückblicke ist wenig passiert und in den Wochenrückblicken erwähnte ich immer wieder das Podcaster-Plugin. Daran habe ich nun in der Tat einige Monate gearbeitet und an einer neuen Webseite für das Plugin.

    Ganzen Text lesen
  • Wochenrückblick 35

    Ich werde YouTube-Star, Pixelfed-Influencer und Balkon-Botschafter. Oder so ähnlich.

    Na Mensch, die Woche ist schon wieder rum und erneut stehe ich vor der kaum zu bewältigenden Aufgabe, mich zu erinnern, was diese Woche eigentlich so passiert ist.

    Ich kann zumindest schon einmal erzählen, dass ich endlich das Video-Tutorial fürs Podcaster-Plugin fertig habe. Der Rechner exportiert es gerade und schiebt es dann in Richtung YouTube, wo es hoffentlich wegen seiner Länge nicht abgelehnt wird. Irgendwie wurde mir da eine Warnung angezeigt.

    Damit wäre dann das Thema Podcaster-Plugin erst einmal durch. Dann geht es wieder in den normalen Modus. Die Seite ist fertig, ich warte nur noch auf die Freigabe vom Zahlungsdienst. Und ein paar Rechtstexte muss ich noch übersetzen lassen. Ich werde dann bei Mastodon etwas rum nerven, sobald alles da ist. Macht euch drauf gefasst.

    Ganzen Text lesen