Wordpress Versionsprüfer Update

Tools

Der WordPress-Check hat ein Update bekommen und kann nun verlässlicher die Version ermitteln. In der letzten Zeit häuften die Fehlschläge, das dürfte nun ein Ende haben.

Nachdem mein kleines Tool zum Prüfen einer WordPress-Version in letzter Zeit immer mal wieder Schwierigkeiten hatte, die Version zu ermitteln, fand ich heute mal die Zeit, mir das anzusehen.

Der ursprüngliche Ansatz war ziemlich simpel: Über den RSS-Feed habe ich die Version auslesen können. Hat man kein Sicherheitsplugin installiert, tauchte im XML innerhalb des Feeds die Information zur Version auf. Das hatte zwei Nachteile:

  1. Bei installiertem Sicherheitsplugin war die Version so nicht zu ermitteln, weil diese Plugins die Ausgabe unterbinden.
  2. Leider bieten immer weniger Seiten einen RSS-Feed an…

Ich habe mich also mal durch ein paar aktuellere WordPress-Seiten geklickt, bzw. habe mir deren Quelltexte angesehen und einen anderen Weg gefunden. So ist es mir nun möglich über das Login-Formular die Version zu ermitteln. Schlägt das fehl, versuche ich es weiterhin über den Feed.

So konnte ich nun bei vielen Seiten die Version ermitteln, bei denen der Test vorher fehlschlug und habe den Eindruck, dass diese Methode sogar noch ein bisschen schneller ist.

Übrigens: Wer es noch nicht mitbekommen hat, der Prüfer zeigt seit einiger Zeit nicht nur die WordPress-Version an, sondern auch welches Theme in welcher Version verwendet wird.

Jetzt eine Seite testen

What you could do now

If you (don't) like this post, you can comment, write about it elsewhere, or share it. If you want to read more posts like this, you can follow me via RSS or ActivityPub, or you can view similar posts.