Weißt du eigentlich, was dich dein Produkt oder deine Dienstleistung kostet? Das sollten wir mal klären!

Manchmal machen wir uns das gar nicht bewusst, gerade im Onlinesektor.

Das kommt daher, dass online alles immer leichter, schneller und günstiger verfügbar ist. Mit einem Klick ist bei Dienstleister X ein Account angelegt und die Basisversion ist sogar kostenlos.

Wir neigen dann dazu, möglicherweise kleine Kosten außer Acht zu lassen. Dabei sollten wir uns im Klaren darüber sein, was unser Produkt wirklich kostet.

Dieser Text stammt Ursprünglich aus meinem Newsletter, den du weiter unten abonnieren kannst.

Wie findest du diesen Beitrag?
0 0
a blank canvas

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben

Kommentieren
Die eigegebene E-Mail-Adresse wird vorm Speichern unwiderruflich verschlüsselt und dient nur zur Darstellung des Avatars. Mit dem Absenden stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten gespeichert und in Form eines Kommentars dargestellt werden dürfen.
Newsletter

Ein klassischer Newsletter mit einer Übersicht über neue Beiträge. Erscheint wöchentlich. Keine Werbung, kein Tracking.

Newsletter empfangen
Telegramkanal

Keine Verschwörungstheorien, dafür Infos über neue Beiträge, passende Quizfragen und kurze, exklusive Telegram-Beiträge.

Telegramkanal beitreten