Der Ideenapparat neigt zu Höhenflügen und zu Überheblichkeit.

Oftmals, wenn ich so an meinem Schreibtisch sitze und etwas machen möchte, frage ich mich: Warum ist das eigentlich so schwer? Warum kann ich jetzt nicht einfach etwas anklicken und dann läuft das? Warum gibt es da noch keine Lösung für?

"Da müsste man mal drüber schreiben", denke ich dann. Also ich müsste drüber schreiben. Weil es mich ja gerade betrifft.

Also wird ein neuer Entwurf angelegt und ein vorläufiger Titel vergeben und schon einmal grob zusammengehackt, was ich gerade so im Kopf habe. Könnte ganz interessant werden. Besonders für all diejenigen, die das gleiche Problem haben wie ich.

Und dann. Der Fehler.

Wäre es nicht cool, nicht nur diesen Text zu schreiben, sondern auch gleich eine Lösung anzubieten? Ein kleines Tool, verlinkt im Beitrag. Ja! Also vscode geöffnet, ein neues Projekt angelegt und los skizziert. Das könnte klappen!

Ein paar Stunden später ist da ein funktionierender Prototyp, der das tut, was ich mir überlegt habe. Aber was wäre denn, wenn Benutzer:innen sich da auch direkt anmelden könnten, um beim nächsten Mal nicht wieder alles neu eingeben zu müssen? Yeah! Gute Idee!

Ein paar Tage später ist da: noch nichts. Das ist halt alles etwas mehr Aufwand und wird länger dauern. Ich könnte ja schon einmal den Artikel veröffentlichen. Aber dann habe ich das Tool ja noch nicht fertig. Das muss schon zusammen online gehen, sonst ist das ja Quatsch.

Den Artikel schreibe ich fertig, wenn das Tool auch fertig ist, dann kann ich gleich ein paar Screenshots einbauen! Gute Idee!

Natürlich nicht.

Denn das Tool wird noch lange nicht fertig werden. So etwas braucht seine Zeit und die ist knapp, weil diese Dinge ja "nebenbei" passieren. Also nach dem normalen Job.

Oftmals, wenn ich so an meinem Schreibtisch sitze und etwas machen möchte, frage ich mich: Warum habe ich diesen Artikel eigentlich nie veröffentlicht? Und den hier? Und diesen?

Weil der Ideenapparat zu Höhenflügen neigt und in seiner Überheblichkeit vergisst, dass man das natürlich alles ganz toll machen könnte, aber der Tag dann doch nur 24 Stunden hat und man JETZT diesen Text schreiben und veröffentlichen sollte, sonst passiert es nie.

Hatte ich schon erwähnt, dass ich einen neuen Podcast veröffentlichen wollte? Nun ja…

Kommentieren
Die eigegebene E-Mail-Adresse wird vorm Speichern unwiderruflich verschlüsselt und dient nur zur Darstellung des Avatars. Mit dem Absenden stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten gespeichert und in Form eines Kommentars dargestellt werden dürfen.
Likes
@emathion™🏴‍☠️ hat ein like spendiert
Antworten