Wochenrückblick 28

Diese Woche rückblicke ich wirklich mal sehr kurz. Mir fällt gerade nicht viel Erwähnenswertes ein, von dem ich berichten kann.

Diese Woche habe ich mich mal daran versucht, selber Club-Mate herzustellen. Auf die Idee brachte mich @dereazy. Ich bestellte mir also zweierlei Mate-Tee, einen grünen und einen Mit Pfirsich und Marakuja. Letzteren habe ich dann mal aufgebrüht und abgekühlt und er schmeckte dann eher so wie Mio-Mate, das Experimentieren muss also weitergehen.

Es gab ein kleines Update fürs IndieConnector-Plugin, dass jetzt standardmäßig keine Webmentions mehr an den eigenen Host schickt.

Ich schneide gerade Videos von unserem letzten Auftritt in Stücke und werde die dann nach und nach bei YouTube veröffentlichen.

Am Wochenende war ich mit meinem Vater in Mecklenburg und habe dort am Haus den Sockel und die Garagenfront gestrichen. Besonders die Garage war fies, weil die Sonne frontal drauf scheint und sich unterm Dach irgendwo Wespen angesiedelt haben, die das nicht so lustig fanden. Danach haben wir uns noch das Agroneum angesehen und waren noch direkt am See etwas essen.

Die ganze Woche hin und her überlegt, worüber ich künftig wieder mehr schreiben möchte. Es passiert ja gerade an vielen Stellen so viel. Zu keinem Ergebnis gekommen, ich muss wohl einfach mal anfangen.

Jetzt sitze ich hier und überlege, was denn noch so Spannendes passiert ist und mir fällt nichts ein. Ein recht kompakter Rückblick also. Bis zum nächsten Mal!

Wie geht's von hier aus weiter?

Wenn du diesen Beitrag (nicht) gut findest, kannst du ihn kommentieren, woanders darüber schreiben oder ihn teilen. Wenn du mehr Beiträge dieser Art lesen willst, kannst du mir via RSS oder ActivityPub folgen, oder du kannst kannst dir ähnliche Beiträge ansehen.