Ich spiele schon ziemlich lange in einer Band. Während so einer langen Zeit trifft man viele andere Musikerinnen und Musiker. Die Band von einem dieser Menschen, müsst ihr euch unbedingt anhören!

Ich schreibe hier sonst eigentlich nie über Musik, obwohl Musik einen wichtigen Platz in meinem Leben einnimmt. Ich habe mit sieben Jahren Schlagzeugunterricht bekommen, das ist jetzt 30 Jahre her. Und ich spiele seit einer gefühlten Ewigkeit in einer Band.

Wenn man so lange in einer Musik macht, dann trifft man viele andere Musikerïnnen. Auf Konzerten, aber auch in den Räumen, in denen man sich so tummelt, um Musik zu machen. In einem dieser Proberäume habe ich Christoph kennengelernt.

Seit einiger Zeit spielt Christoph bei Palila. Ich bin mit solchen Aussagen immer vorsichtig (auch weil das immer so klingt, als hätte man total die Ahnung - habe ich nicht), aber ich glaube, dass Palila richtig durch die Decken gehen wird. Musikalisch habe ich schon lange nichts mehr gehört, was mich so mitgerissen hat. Gerade ist die neue Platte "Tomorrow I'll come visit you and return your records" erschienen, die Sie sich, werte Leserïnnen, bitte sofort zulegen!

Wäre Corona nicht, würden die Jungs jetzt auf Release-Tour gehen. Können sie aber nicht. Also müssen wir jetzt aller erst einmal die Platte kaufen und uns zuhause schon mal warm hören. Bis es dann wieder möglich ist, Konzerte zu spielen und zu besuchen. Und dann aber ganz schnell Tickets kaufen! Damit wir später sagen können, wir kannten Palila schon, bevor sie international so erfolgreich waren.

Ich bin hiermit abgesichert, denn dieser Blogpost dient dann später als Beweis, dass ich zu den coolen Leuten gehörte, die das vorausgesehen haben.

Ihr könnt auch so cool sein, ihr müsst nur das neue Album bestellen.*

Und wenn ihr zwischendurch mal ein bisschen Abwechslung braucht, dürft ihr natürlich auch bei meiner Band reinhören, dann könnt ihr später sogar behaupten, dass ihr die komische Vorband bei Palilas Hamburg-Konzert schon mal irgendwo gehört habt 😉

* Nein, ich bekomme kein Geld für diesen Beitrag, die Musik ist einfach wirklich gut.

Wie findest du diesen Beitrag?
0 2
a blank canvas

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben

Kommentieren
Die eigegebene E-Mail-Adresse wird vorm Speichern unwiderruflich verschlüsselt und dient nur zur Darstellung des Avatars. Mit dem Absenden stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten gespeichert und in Form eines Kommentars dargestellt werden dürfen.
Newsletter

Ein klassischer Newsletter mit einer Übersicht über neue Beiträge. Erscheint wöchentlich. Keine Werbung, kein Tracking.

Newsletter empfangen
Telegramkanal

Keine Verschwörungstheorien, dafür Infos über neue Beiträge, passende Quizfragen und kurze, exklusive Telegram-Beiträge.

Telegramkanal beitreten