Konzentrier dich! Top3 Meditations Apps

Konzentrier dich! Top3 Meditations Apps

Ganz abseits von Esoterik und Buddhismus, kann jeder von uns von einer täglichen Meditation profitieren. Dazu muss man sich nicht täglich zwei Stunden mit verknoteten Beinen auf ein Kissen setzen und leise „ohm“ vor sich hin murmeln.

Warum meditieren

Machen wir uns mal ganz frei von bekannten Klischees. Wer meditiert, wird in den seltensten Fällen komisch murmelnd auf dem Boden sitzen.

Beim Meditieren geht es darum, sich auf eine bestimmte Sache zu konzentrieren und abschweifende Gedanken zu bemerken. Meist konzentriert man sich auf den Atem. Dabei ist es egal, ob man im Schneidersitz sitzt oder auf dem Bürostuhl.

Hört man sich Podcasts, wie den von Tim Ferriss an, stellt man fest, dass fast jeder Interviewgast erzählt, er würde meditieren.

Es geht letztendlich darum, dem eigenen Gehirn beizubringen, sich auf eine bestimmte Sache zu konzentrieren. Meditation kann Stress vorbeugen und wirkt regenerierend. Man lernt das s.g. Monotasking und ist damit am Ende des Tages produktiver. Genau das Richtige für uns Webworker.

Wer anfangen möchte zu meditieren, kann auf zahlreiche Apps zurückgreifen, die einem genau dies beibringen. Hier ist meine Top3-Auswahl:

7Mind

Screenshow Webseite

Die einzige App, die Inhalte auf Deutsch anbietet. Es gibt einen Einsteigerkurs, der die Grundlagen vermittelt. Die deutsche Stimme ist angenehm und wirkt nicht übertrieben künstlich.

Wer nach dem Einsteigerkurs mehr möchte, kann entweder einzelne Kurs buchen oder ein Abo abschließen.

7Mind Webseite Podcast: 7Mind Interview


Headspace

Screenshow Webseite

Headspace bietet ausschließlich englischsprachige Inhalte. Diese sind aber gut zu verstehen und auch tauglich für Menschen, die sprachlich nicht ganz so sicher sind.

Headspace bietet ein 10 Tage Einsteigerprogramm. Wer danach mehr will, muss ein Abo abschließen. Dann sind zahlreiche Kurse verfügbar, die zudem auch noch in verschiedenen Längen, zwischen 3 Minuten und einer Stunde.

Headspace Webseite


Calm

Screenshow Webseite

Calm bietet ebenfalls nur englischsprachige Inhalte. Als einziger Anbieter gibt es dort eine Sprecherin. Die Sprache ist angenehm und gut zu verstehen.

Auch Calm bietet ein Einsteigerprogramm und ein Abo, welches man abschließen kann, um Zugriff auf weitere Kurs zu bekommen.

Als einziger Anbieter, kann man bei Calm außerdem Hintergrundszenen wählen, die sich durch kurze Videos und Hintergrundmusik auszeichnen. Wer eine laute Umgebung hat und sich deshalb schlecht konzentrieren kann, hat so die Möglichkeit, sich ein wenig mehr abzuschotten.

Calm Webseite


0
0
blog comments powered by Disqus