Blogposts automatisch bei Mastodon posten

Meine Beiträge werden nun automatisch bei Mastodon veröffentlicht und wandern von dort aus weiter Richtung Twitter, wo man wiederrum antworten kann und dann hier als Kommentar landet.

Nachdem mein Blog jetzt Webmentions senden und empfangen kann und inzwischen sogar in der Lage ist Kommentare in Empfang zu nehmen, gibt es noch was oben drauf.

Ich hab mein (noch inoffizielles) Kommentar-Webmentions-Plugin nun darum erweitert, dass es auch automatisch auf Mastodon posten kann. Und zwar immer dann, wenn ein Beitrag im Blog oder bei einem Podcast veröffentlicht wird. Dazu benutze ich einen Kirby-Hook. Immer dann wenn eine Seite ihren Status von draft weg zu etwas anderem ändert und ein bestimmtes Template (nämlich das eines Beitrags) hat, dann schickt mein Plugin diesen Post auch in Richtung Mastodon.

Ich kann ein zusätzliches Feld ausfüllen, dessen Inhalt dann als Toot (das ist das gleiche wie ein Tweet) benutzt wird. Ist das Feld nicht befüllt, wird einfach der Titel verwendet. Das Feld habe ich schon im Einsatz, es wird genutzt um im Seitenheader Inhalte für Twitter-Cards und OG-Kram zu setzen.

Die eigentliche Umsetzung ist eigentlich recht einfach und dank dieses Blogbeitrags von Chris Jones musste ich mir abseits von Kirby gar nicht so viele Gedanken machen 😃

Dank Mastodon-Twitter-Crossposting landet der ganze Spaß dann auch bei Twitter und wenn man dort dann wiederrum auf den Tweet antwortet, landet diese Reply hier in den Kommentaren unterm Beitrag. Next step: Mastodon-Replies hier auch als Kommentar anzeigen. Hat jemand eine Idee?

Die eigegebene E-Mail-Adresse wird vorm Speichern unwiderruflich verschlüsselt und dient nur zur Darstellung des Avatars. Mit dem Absenden stimmst du zu, dass die eingegebenen Daten gespeichert und in Form eines Kommentars dargestellt werden dürfen.